“Big Blind” in Hoffenheim

Was der Unterschied zwischen “Blindkopie” und “blind kopieren” ist, hat Fußball-Bundesligist TSG Hoffenheim 1899 gerade eindrucksvoll gezeigt (Express.de berichtete). Über die vereinseigene Smartphone-App wurde kürzlich ein Newsletter verschickt, in dem versehentlich einige hundert private Mailadressen veröffentlicht wurden. Die Mail war an alle Abonnenten des vereinseigenen Internet-Fernsehens gegangen, leider waren deren Adressen nicht unter “Blindkopie”, sondern direkt in die Empfängerzeile geraten. Unter den Abonnenten, deren private Mailadressen nun weitläufig bekannt sind,…

mehr

Folge 12: Angemessener Umfang

Auch der zweite Aspekt dieser Kategorie, “Angemessener Umfang” (appropriate amount of data) bezieht sich auf die Art und Menge der gespeicherten Daten. Stellt sich nun die Frage: Wann ist dieser Umfang angemessen? Informationen sind von angemessenem Umfang, wenn die Menge der verfügbaren Information den gestellten Anforderungen genügt. Wenn also zur Bestimmung des Kaufverhaltens vergangene Transaktionen der Kunden vorgenommen werden, kann dies bei verhältnismäßig neuen Kunden selbstverständlich nicht in einem angemessenen…

mehr

Folge 11: Relevanz

Wir treten nun in die letzte Kategorie von Datenqualität ein – die Nutzung. Dabei geht es um die Frage, welche Eigenschaften die Informationen haben sollten, damit auf deren Grundlage eine optimale Arbeit erfolgen kann. Zunächst betrachten wir einmal die Relevanz (relevancy). Informationen sind relevant, wenn sie für den Anwender notwendige Informationen liefern. Aber welche Informationen sind denn nun notwendig? Das entscheidet nicht zuletzt das Einsatzgebiet der gespeicherten Daten. Während z.B.…

mehr

Folge 10: Verständlichkeit

Ein wenig anders gelagert ist der Punkt Verständlichkeit (understandability). Dabei geht es um die leicht fassbare Formulierung und Aufbereitung von Informationen. Diese sind dann verständlich, wenn sie unmittelbar von den Anwendern verstanden und für deren Zwecke eingesetzt werden können. Wenn also z.B. ein Kunde ein Mobiltelefon bestellt, dann ist die Angabe „iPhone 3GS, schwarz, 32GB“ deutlich aussagekräftiger und verständlicher als eine Referenz- bzw. Modellnummer (z.B. A1305). Nicht nur, dass ein…

mehr

Robert “händelt” Investorenkontakte

Scitotec gastiert heute in der Händelstadt Halle/Saale. Dort findet im „Händel-Haus“ das INVESTFORUM Sachsen-Anhalt 2011 statt und die dp-Engine ist natürlich auch dabei. Neben 19 anderen Beiträgen aus den verschiedensten Bereichen bekommt Robert die Möglichkeit, die Anwesenden von unserem Geschäftskonzept sowie den Produkten und Services zu überzeugen. In einem 10-minütigen Pitch stellt er den ca. 200 potentiellen Investoren unser Unternehmen vor und zeigt ihnen, was die Scitotec GmbH so alles…

mehr

Folge 9: Übersichtlichkeit

Genau wie die einheitliche Darstellung ist auch die Übersichtlichkeit (concise representation) ein wichtiger Faktor für die Höhe der Datenqualität. Informationen sind übersichtlich, wenn genau die benötigten Informationen in einem passenden, leichtfassbaren Format dargestellt sind. Je leichter und schneller die Informationen ersichtlich sind, umso höher ist ihre Qualität. Auch das lässt sich sehr gut anhand von Kundendaten und Telefonnummern zeigen. Auf dem Schmierzettel eines Mitarbeiters könnte z.B. in etwa stehen: KlausKlausenHansestraße1224340Eckernförde04351123456KKlausen@mail.de…

mehr

Scitotec mit geSTIFTetem Video zum XIV. Innovationspreis

Am 24.11.2011 findet in der Messe Erfurt der XIV. Thüringer Innovationspreis 2011 unter der Schirmherrschaft von Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht statt. Scitotec gehört dabei mit seiner dp-Engine zu den 15 besten Teilnehmern. Deshalb dürfen wir uns in einem Video präsentieren, das im Rahmen der Preisverleihung ausgestrahlt wird. Zu diesem Zweck hat die “Stiftung für Technologie, Innovation und Forschung Thüringen” (STIFT) ein Filmteam beauftragt, das gestern bei uns war, um einen professionellen…

mehr

Folge 8: Einheitliche Darstellung

Eine wichtige Voraussetzung für die anschauliche Präsentationund Darstellung von Daten ist, dass diese einheitlich ist (consistent representation). Informationen sind dann einheitlich dargestellt, wenn sie fortlaufend auf dieselbe Art und Weise abgebildet werden. Ein besonders gutes Beispiel ist in diesem Fall allgegenwärtig im Kundenmanagement: 03619182736 00493619182736 +49(0)3619182736 +49(0)361 9 18 27 36 +49 361 9 18 27 36 Allein das sind fünf verschiedene Varianten von ein und derselben Telefonnummer. In vielen…

mehr

Businesswetter München: Samstag heiter und wolkig

Das CloudCamp 2011 gastiert am 10. September in München. Hier treffen sich Serviceanbieter und Entwickler von Cloud-Computing-Lösungen sowie Geschäftsleute und natürlich die Medienvertreter, um über die Neuerungen, Herausforderungen und Lösungen dieser Branche zu diskutieren. Gemeinsam mit ca. 150 Besuchern aus Startups, aber auch aus etablierten Unternehmen werden auf Burg Schwaneck Ideen ausgetauscht, Kontakte geknüpft und neue Produkte präsentiert. Natürlich ist Robert mit der dp-Engine bei der „unconference“, wie es auf…

mehr

Folge 7: Eindeutige Auslegbarkeit

Nun begeben wir uns in den Bereich der Darstellung. In den kommenden vier Folgen geht es also darum, in welchem Maße die Daten aufbereitet sind und wie gut und leicht man demnach mit ihnen arbeiten kann. Zunächst sprechen wir einmal über die Eindeutige Auslegbarkeit (interpretability). Informationen sind eindeutig auslegbar, wenn sie in gleicher, fachlich korrekter Art und Weise begriffen werden. Was bedeutet das? Zur Verdeutlichung einmal ein Beispiel: Angenommen, ein…

mehr