Wir feiern die zukünftige Technologie Partnerschaft mit COYO

Scitotec, uns gibt es mittlerweile seit über zehn Jahren, zuzüglich zweier Pandemiejahre, die sich wie vier Jahre angefühlt haben. Wie viele mittelständische Unternehmen konnten auch wir als KMU über die Jahre einen loyalen Kreis an Kunden und Partnern aufbauen, ohne die wir nicht existieren könnten. Natürlich mögen wir unsere Kunden sehr, aber auf unsere Partner würden wir genauso ungern verzichten wollen. Einblicke, Ressourcen, Know-how und spannende Kundenprojekte, mit einem Partner…

mehr

Die Kunden möchten wieder Präsenz

Vermehrt nehmen wir wieder Nachfragen und Anfragen von Kunden und Interessenten wahr, ob wir auch vor Ort tätig sein können. Das betrifft Schulungen, Anforderungsworkshops und Beratungsleistungen. Selbstverständlich können wir das, soweit es uns erlaubt ist und unsere Füße uns tragen. Es ist eine Stimmung die sich abzeichnet, die so langsam immer deutlicher wird. Eineinhalb Jahre gehörte es nahezu zur Selbstverständlichkeit, Alternativen zu physischen Treffen zu nutzen. Es war die Zeit…

mehr

Employee Experience, die Zufriedenheit der Mitarbeiter kann durchaus verbessert werden

Was Employee Experience ist und wie man sie verbessert

Employee Experience, das hieß doch früher Arbeitsklima!? heutzutage gibt es für viele bekannte Phänomene einen modern klingenden englischen Begriff. „User Experience“ zum Beispiel. Das ist ein zweischneidiges Schwert. Einerseits stoßen diese Anglizismen bei manchen auf wenig Gegenliebe, andererseits helfen Sie durch die klare Abgrenzung zum hiesigen Sprachgebrauch bei der Identifikation als Begriff. Ein durchaus nicht konservativer Kollege sagte einmal in der Mittagspause „Foodtruck, das hieß damals schlicht Imbisswagen.“ Und er…

mehr

5G Übertragung

5G Faxmodelle von Imnofax noch Ende des Jahres

Von vielen als altbackene Technik verschrien, könnte eine kürzlich veröffentlichte Ankündigung des zweitgrößten deutschen Faxgeräteherstellers Imnofax das Blatt der analogen Datenübertragungstechnik um 180 Grad wenden. Schaut man auf der Website des Herstellers nach, stellt man neben der am Donnerstag veröffentlichten Ankündigung fest, dass die vorletzte Pressemitteilung des Unternehmens vom 12. Juni 2002 stammt. In dieser verkündet das Unternehmen sein Vorhaben, das angeschlagene “verstaubte Image der Telefonleitungbasierenden Datenübertragungstechnik völlig umzukrempeln” und…

mehr

Als IT-Dienstleister in der Corona-Zeit

Völlig zurecht wurde im vergangenen Jahr viel darüber berichtet, wie es Handwerkern, Bäckern, Lehrern und Familien, Selbstständigen und Ehrenamtlichen in der Coronazeit so ergeht. Welch Ideenreichtum ihnen entsprungen ist und mit was diese „Gruppen“ zu kämpfen hatten wurde ausführlich thematisiert. Der IT-Dienstleistungssektor war schnell der Heilsbringer auf der Gewinnerseite. Alles was mit IT zu tun hat boomte offenbar. Doch ganz so einfach ist es nicht. Genau wie in jeder Branche…

mehr

Deutschland deine Digitalisierung 4.0

Deutschland und Irgendwas mit 4.0

Wie ist es in Deutschland um die Digitalisierung bestellt? Überall liest man von Industrie 4.0, Arbeit 4.0, Verwaltung 4.0, Bildung 4.0 usw. Sie alle beschreiben eher einen Wunschgedanken als einen Zustand. Das sich Umstände wie Anforderungen kontinuierlich ändern bezweifelt wohl niemand. Aktuell wird in erster Linie ein Maß als Kriterium angelegt: Effizienz. Ein nachhaltiger Lebenszyklus stellt eine Produktanforderung dar, die man nur selten liest. Was muss schon noch von Dauer…

mehr

Digitale Lösungen in der Coronazeit - Schlechte und gute Beispiele

Digitale Lösungen in der Coronazeit – Schlechte und gute Beispiele

Nach einer Studie des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung verankert sich das Homeoffice auch in der Post-Corona Zeit. Über 1/3 der befragten Unternehmen des verarbeitenden Gewerbes planen das Homeofficeprinzip beizubehalten. Wir sprechen hier von einem Gewerbe, das nicht überwiegend aus Bürotätigkeiten aufrecht gehalten wird. In nicht handwerklich tätigen Bereichen sieht die Zahl verständlicherweise höher aus. In der Informationswirtschaft sind es über 2/3 der befragten Unternehmen, die auch künftig auf das Homeoffice…

mehr

Webworkshops vs Präsenzveranstaltungen - Eine Entscheidungshilfe

Webtrainings oder Präsenzveranstaltung?

Eine Entscheidungshilfe Durch die aktuellen Lockerungen rücken einige Veranstaltungsformate wieder in den Bereich des Möglichen. Da stehen einige vor der Entscheidung, lassen wir eine Veranstaltung stattfinden und wenn ja, in welcher Form? Vor Ort, mit Einhaltung des Mindestabstands, oder digital? Wir werden in diesem Beitrag auflisten, welche Gründe für eine Präsenzveranstaltung sprechen und welche für digitale Seminare, also so genannte Webworkshops. Ob wir als IT-Unternehmen immer die digitale Form bevorzugen,…

mehr

Webmeeting Anleitung und praktische Tipps für eine störungsfreie Webkonferenz

Störungsfreie Webmeetings – eine praktische Hilfe

Ihr seid auf der Suche nach einer Webmeeting Anleitung, um Webkonferenzen effizienter zu gestalten, wollt aber kein schwer verständliches Handbuch durchackern? Wir haben eine kleine Anleitung erstellt, die euch helfen kann. Wir nutzen unglaublich gerne Webmeetings. Um mit Kunden in Kontakt zu treten oder Sie darüber zu trainieren. Aktuell natürlich auch dazu, um alle Kollegen im Homeoffice miteinander zu vernetzen. Ob Sprintplanung, Daily oder Online-Workshop, mit einer Webkonferenzsoftware ist man…

mehr

Vorteile von Webanwendungen in der Coronazeit

Vor- und Nachteile von Webanwendungen in der Coronazeit

Krisen bedeuten immer Veränderungen, an die sich der Mensch gewöhnen muss, da sich seine Umstände verändern. Diese Umbruchsphasen bedeuten Aufwand aber auch Chancen. Jetzt gilt es insbesondere für Unternehmen den Aufwand richtig einzusetzen, um die Chancen auch nutzen zu können. Wie es gelingt, die Vorteile von Enterprise Webanwendungen in der Coronazeit zu nutzen und welche Gefahren dabei lauern, verraten wir hier. Psychologisch betrachtet eignen sich Umbruchphasen sehr gut dafür, sich…

mehr