Das Projekt

Es bestand der Kundenwunsch eine moderne Plattform zur Information, aber auch zum Austausch innerhalb des Teams aufzubauen. Moderne, leicht und mit Spaß zu bedienende Werkzeuge sollen diese Vision unterstützen. Zudem sollen verschiedene Fachbereiche und Charaktere im Team zum gemeinsamen Austausch und der Zusammenarbeit animiert werden, um so einen aktiven Fluss von Wissen über einzelne Kompetenzen hinweg zu etablieren. Weiterhin bestand der Anspruch, dieses Wissen für alle im Team einfach und ohne unnötige Barrieren auch mobil zur Verfügung zu stellen. Entstanden ist eine Mitarbeiterplattform, die Neuigkeiten sowie Informationen anschaulich aufbereitet und den aktiven Austausch der Mitarbeiter unterstützt. Die umgesetzten Key Features begünstigen die Bereitschaft zur Nutzung und sorgen für ein angenehmes User-Erlebnis. Besonders hervorzuheben sind die Gamifizierung durch Wettbewerbsmöglichkeiten, die individualisierbaren Nachrichtenfunktionen zu ausgewählten Interessensbereichen sowie die Social-Media-Umgebung. Für den effizienten Wissensautasuch sorgt die moderne Dokumentenpräsenation des UI. Dokumente können zur Weiterverarbeitung heruntergeladen oder direkt online betrachtet werden, ohne Drittsoftware laden zu müssen.

DB Cargo/DB Schenker Rail – Mitarbeiterseite

Die DB Schenker Rail Deutschland AG ist die leistungsfähigste Güterbahn Deutschlands. Mit rund 1.500 Güterverkehrsstellen in Deutschland und 3.700 in Europa bietet sie ihren Kunden Zugang zu einem der größten Schienennetze der Welt. DB Schenker steht für die Transport- und Logistikaktivitäten der Deutschen Bahn. Unter den weltweit größten Transport- und Logistikdienstleistern belegt die Logistiksparte der DB – gemessen an Umsatz und Leistung – den zweiten Rang. Der Kunde bildet mit seinen rund 2.000 Standorten in allen wichtigen Wirtschaftsregionen der Erde ein globales Netzwerk, das auf Kundenservice, Qualität und Nachhaltigkeit ausgerichtet ist. Diese Erfolge basieren auf den Leistungen der 95.700 Mitarbeiter von DB Schenker.


Weitere Projekte

ASF

30. Oktober 2015